#this page does not exists in that locale# : Empty

Holzheizung
wirtschaftlich u. ökologisch bei richtiger Verwendung

Holz ist ein   , der seinen festen Platz in unseren Öfen hat, da er viele Vorteile hat. Durch das Phänomen der   verwandelt er sich in Energie mit einer neutralen , wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Dabei ist Vorsicht geboten: eine schlechte Verbrennung führt zu  . Unterschiedliche     wurden in der Wallonie getroffen, um die durch Holzheizung verursachte Luftverschmutzung zu reduzieren.

Diese Sensibilisierungskampagne für eine richtige Verwendung der Holzheizung ist Teil der wallonischen Politik zur Verbesserung der Luftqualität und Reduzierung des Energieverbrauchs.

Eine Initiative von:

Wann spricht man von „erhöhter Luftverschmutzung“?

Ein Verschmutzungsspitzenwert wird durch sehr hohe Konzentrationen eines Schadstoffes festgelegt, die eine vorbestimmte Schwelle überschreiten. Es gibt 2 Arten: den vom Sommer, der mit dem Ozon zusammenhängt, und den vom Winter oder Frühling, der mit dem Feinstaub zusammenhängt.

Die Ozonbildung und die entsprechenden Spitzenwerte hängen vorwiegend von Wetterbedingungen der Sonneneinstrahlung und Wärme ab.

Die durch Feinstaub verursachten Spitzenwerte ihrerseits sind das Ergebnis von Emissionen, die durch Heizung, Industrie, Verkehr und Düngung in der Landwirtschaft hervorgerufen werden.

Presseset

Die Luftqualität durch Anwendung guter Praktiken bewahren!

Gewinnspiele „Richtiger Umgang mit Feuer“

 

Pressekontakt